Schule an der Gründau erhält Scheck für neuen Weichboden

Am 14. März überreichte Armin Krammig, Vereinsvorsitzender des Ball-Sport-Vereins, der Schulleiterin der Gründauschule, Frau Lonie Linneberger-Ludwig, symbolisch einen Scheck im Wert von 825,15€. Die Kinder der Sport- und Spielstunde waren live dabei.

Der Ball-Sport-Verein Langenselbold nutzt die Turnhalle der Gründauschule mehrmals wöchentlich für einige seiner Abteilungen, wie Zumba, Gymnastik, Modern Arnis, Tanzen und die Sport- und Spielstunde für Kinder im Alter von 3-7 Jahren. Um auch den jüngsten Vereinsmitgliedern ein breites Angebot bieten zu können, werden in der Sport- und Spielstunde sämtliche Geräte genutzt und somit auch beansprucht. Da bleiben Gebrauchsspuren nach einer gewissen Zeit nicht aus. Und so kam es, dass ein Weichboden dringend ausgetauscht werden musste. Auch die heiß geliebte Schaukelanlage konnte eine Weile nicht benutzt werden, weil wichtige Teile erneuert werden mussten. Der Sprung vom großen Kasten auf eine dicke Matte und das Schaukeln zählen zu den beiden Lieblingsübungen bei den Kindern. Um so trauriger waren sie, dass einige Übungen somit eine Weile ausfallen mussten. So beschloss der BSV, die Schule an der Gründau bei der Erneuerung der Geräte zu unterstützen und spendete über 800€ für die Erneuerung der Geräte. Die Freude war riesig, als die Kinder das erste Mal die Schaukelanlage wieder aufgebaut sahen und auch die neue Matte austesten durften.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kinderturnen veröffentlicht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.